textzeichen

 Home
 

Buchtipps und Co.

 Hörbuch 

 Biographien
 Thriller
 Lyrik und Poesie
 Erzählungen
 Liebe und Eros

 Politik und Zeitgeschichte

 Schreiben
 Mystik und Fantasy

 Rezension einsenden
 

Politik und Zeitgeschichte


bei amazon bestellen

John Gray: Die falsch Verheißung - Der globale Kapitalismus und seine Folgen (Fischer)

John Gray, seines Zeichens Professor an der 'London School of Economics', hat nach seiner Karriere als Cheftheoretiker von Margaret Thatcher einen 180-Grad-Schwenk in seinen ökonomischen Einsichten vollzogen und die Ergebnisse dieses mutigen Meinungswandels beeindruckend detailreich dargestellt. Umfangreich mit Quellangaben versehen, verhilft er dem Leser zu einer historisch sehr tiefgründig eingebetteten Sichtweise der Zusammenhänge und der Geschichte der Globalisierung. Das stringent gezeichnete Bild, das die verschiedenen Wirtschaftsentwicklungen in Amerika, Europa, Asien und Russland gegeneinander zeichnet, verschafft einen Einblick, der den Leser an so manchem Politiker- Handeln stark zweifeln lässt.

Das Buch ist aktueller denn je, treffen doch gerade zur Zeit (9/04) dort gemachte Prognosen in der realen Weltpolitik ein ( China erreicht ein Wachstum, das die Weltölproduktion an die Kapazitätsgrenzen bringt mit entsprechenden Folgen ).

Das Buch muss als absolute Pflicht-Lektüre zur Teilnahme an der Diskussion über Globalisierung bezeichnet werden. Es hebt sich sehr angenehm ab von anderen Elaboraten durch weitgehend nachvollziehbare Folgerungen in stringentem Stil, im Gegensatz zu Darstellungen, die für sich die 'Logik der Globalisierung' zu beschreiben in Anspruch zu nehmen versuchen. | Emmro


bei amazon bestellen

Noam Chomsky: Power and Terror (Europa-Verlag)

US-Waffen, Menschenrechte und internationaler Terrorismus - seit dem schrecklichen Geschehen in New York  am 11. September 2001 und dessen Folgen ein vielbeleuchtetes Thema. Auf nur 100 Buchseiten gelingt es dem Autor, Jahrgang 1928, seine durch Interviews, Filme, TV-Sendungen und Vorträge weltweit bekannten und vielfach umstrittenen Anmerkungen  zu den Verstrickungen der westlichen Weltmacht in die Auseinandersetzungen im Nahen Osten, allgemein verständlich zu konzentrieren. Dabei werden die Rollen europäischer Staaten in diesen grausamen "Spielen um die Macht" ebenso beleuchtet wie jene der südamerikanischen Länder. Auch die Einflüsse japanischer Strategien kommen zur Sprache. Noam Chomsky gehört zu den letzten prominenten Intellektuellen, die überhaupt noch bereit sind, gegen den überwältigenden konformistischen Meinungsstrom zu schwimmen. Davon zeugen auch die gleichfalls im Europa-Verlag erschienenen Bände "War Against People - Menschenrechte und Schurkenstaaten", "Offene Wunde Nahost", "Hybris - Hegemoniestreben um  jeden Preis", "Profit Over People - Neoliberalismus und globale Weltordnung" u.a.m. Als adäquater Übersetzer dieser Erstausgaben in Deutsch zeichnet sich Michael Haupt aus. | Hans Walter Grössinger