textzeichen.de

 Home

 Neuerscheinungen

 

Autoren

 

  Presse-Resonanz

 

Pressemitteilung

             

Wettbewerbe
textzeichen-award

 

Termine

Archiv

 

Buchtipps 
 Rezensionen und Co.

 

 Bücher

Martin Schemm
Todeskontakt

ISBN 3-933570-09-3
Euro 9,80
Bestellmöglichkeiten


Deutschland in 30 Jahren

ISBN 3-933570-08-5
Euro 14,90
Bestellmöglichkeiten


Rätselhafte Phänomene

ISBN 3-933570-07-7
Euro 11,80
Bestellmöglichkeiten

 Bestellmöglichkeiten

 

 Newsletter

 

 Karriere

  

Termine

textzeichen bietet an dieser Stelle seinen Autoren die Möglichkeit, auf Veranstaltungen wie Lesungen, Fernseh- und Radioauftritte o. ä. hinzuweisen: Hinweise sendet bitte an:

[HIER TERMIN EINTRAGEN]


 

Sven André Dreyer

"Lesen in der BRAUSE",
Brause, Düsseldorf

01. Oktober 2009
 



Vortrag: »Die Kunst literarischer Cartoons« (16.01, 19:30 Uhr)
& Workshop »Literarische Cartoons« (17.01., 13-19 Uhr)

16. und 17. Januar 2009
Heinrich-Heine-Institut

Ort: Heinrich-Heine-Institut Düsseldorf

Kontakt: T (0211) 899 60 09
 


Leserstrahlen in Rock

Das momentan lauteste Soundsystem der Welt, eine Lichtanlage, die soviel Strom frisst wie eine amerikanische Großstadt und eine Bühne, für deren Transport siebzig Tieflader notwendig sind - das alles wird nicht zu sehen sein, wenn Ravensburgs erste Lesebühne sich ab 29. September das Podium des Balthes in der Marktstraße zurückerobert.  Dennoch sind nach der Sommerpause Superlative ein Thema. Wolfgang K. Fiege, Michael Helming und Toby Hoffmann performen haufenweise neue Texte aus eigener Produktion.
Außerdem beschäftigen sich die Leserstrahlen in ihrer zweiten Staffel mit Geschichten und Gerüchten aus fünfzig Jahren Rockmusik. Es wird Skandale, Songs und Schriften geben. Und die vielleicht größte Lesershow seit Pink Floyd.

Die nächsten Termine:
29.09.2008
27.10.2008
24.11.2008
29.12.2008


Jeweils eine Woche später kann man die Leserstrahlen dann noch einmal als Mitschnitt bei Radio Planet Unity (www.planet-unity.eu) hören.

Beginn der Veranstaltung ist jeweils um 20:30 Uhr
Ort: Café Bar Balthes, Marktstraße 31, Ravensburg
Info: www.michael-helming.de


Von Krokodil und Kopeke

Michael Helming liest Russische Phantastik des 19. und 20. Jahrhunderts

Unglaublich facettenreich ist Russlands Prosa des Wunderbaren. Mal unheimlich und dämonisch, dann wieder absurd und skurril lustig. Voller Symbolik und bevölkert von eigenwilligen Charakteren lotet sie tiefere Wirklichkeiten aus, schwebt oft zwischen traumhaftem Volksmärchen, idyllischer Flucht und beissender Satire, die das Verbotene und Unsagbare sagt. Ein Abend mit Klassikern und weniger bekannten Texten von Nikolai W. Gogol, Fjodor M. Dostojewski, Daniil Charms, Jewgenij Popow, Flodor Sologub, Michail Kosyrew und vielen anderen…

Eine Veranstaltung des Theater Konstanz
31.10.2008
20:30 Uhr

Spiegelhalle Konstanz (Hafenstraße)
Info: www.theater-konstanz.de, www.michael-helming.de


Verstärker-Lesung

Im August erscheint eine neue Ausgabe der Zeitschrift Verstärker. Zum Release wird es in Berlin eine Lesung mit diversen Autoren aus dem dann aktuellen Heft geben. Dabei sind u.a. Tom de Toys und Michael Helming.


Ort: O Tannenbaum, Berlin, Pflügerstraße 79a (U Schönlein /Hermannplatz)
Termin: 23.08.2008
Beginn: 20:30

Info: www.o-tannenbaum-berlin.de, www.verstaerker-online.de, www.michael-helming.de


Die Textmaschine 2008

Skulptur und Sprache in Zürich
In diesem Jahr zieht die Textmaschine wieder südwärts...

An einem Laternenmast, direkt am Limmatufer, befindet sich ein amorphes Gebilde - man weiß nicht genau, ist es eine Maschine oder eine Skulptur. Auf jeden Fall kann dieses Ding sprechen. Der urbane Parasit speichert in seinem Inneren Texte von zwölf deutschsprachigen Autoren. Passanten können Geschichten und Gedichte per Knopfdruck auslösen...
vom 25. September bis zum 25. November 2008, täglich
Zürich, oberer Letten, auf Höhe einer temporären Bar und einer berüchtigten Stadtbadestelle

Konzept und Umsetzung: Karo Kollwitz
Stimmen und Originalton: Zwölf Autoren aus Deutschland und der Schweiz…

Info: www.michael-helming.de


DIE LESERSTRAHLEN – Erste Ravensburger Lesebühne

Eine Lesershow der besonderen Art. 3 Charaktere wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten treffen aufeinander, trinken teuren Rowein, rauchen edle Zigarillos, lesen und performen Geschichten und Gedichte, nacheinander, durcheinander, füreinander oder auch gegeneinander.

Ein Abend im Zeichen der Wörter, gewürzt mit Toby Hoffmanns lyrischen Tiraden, der Lakonie und trockenhumorigen Sperrigkeit von Wolfgang Fiege und Michael Helmings phantastischen (Sprach-)Vorfällen. Dabei sind die 3 immer für eine Überraschung gut. In der „Reihe des Grauens“ etwa widmen sie sich jeden Monat aufs neue den Verbrechen der Liedermacherei, erforschen die Abgründe in den Hirnen der Westernhagens, Biermanns und Meys und vieles mehr... jeden letzten Montag im Monat!

Die nächsten Termine:
28.04.2008
26.05.2008

Informationen unter www.michael-helming.de


Die Textmaschine

Skulptur und Sprache in Hamburg

Nachdem die Textmaschine 2006 in Weimar stand, wandert sie 2007 Richtung Norden...

An einem Laternenmast, mitten in der Stadt, befindet sich ein amorphes Gebilde - man weiß nicht genau, ist es eine Maschine oder eine Skulptur. Auf jeden Fall kann dieses Ding sprechen. Der urbane Parasit speichert in seinem Inneren Texte von zwölf deutschsprachigen Autoren. Passanten können Geschichten und Gedichte per Knopfdruck auslösen...

vom 03. Juli bis zum 30. September 2007, täglich
Hamburg, St. Pauli Fischmarkt 27, vor dem Golden Pudel Club

Konzept und Umsetzung: Karo Kollwitz
O-Ton und Texte: Tom Combo, Henning Chadde, Nora-Eugenie, Gomringer, Michael Helming, Toby Hoffmann, Jaromir Konecny, Jan Off, Rocko Schamoni, Philipp Schiemann, Christian Sölter, Etta Streicher, Suzanne Zahnd, Heinz Strunk, Friederike Trudzinski, Alexander Posch /Schischischo, Andrea Rothaupt und Benjamin Maak

vom 03.07.2007 bis 30.09.2007 täglich
Hamburg St Pauli
Fischmarkt 27
20359 Hamburg
www.michael-helming.de


Fantasy Night

Es lesen:

Christine Guthann aus Geheimnis des weißen Drachen
Manuela P. Forst aus Basodunum - Von Kriegern und Druiden
Raphael Grascher aus Dark Fantasy 12 in 1

Präsentation eines Kurzfilms von Raphael Grascher

Präsentation von Illustrationen aus der Feder von M.P. Forst und C. Guthann

05.06.2007
19:00

Stadttheater Wiener Neustadt
Herzog Leopold-Straße 17-21
2700 Wiener Neustadt
www.wiener-neustadt.gv.at


Dr. Norbert Rheindorf – Sven-André Dreyer
--- D A S L E S E D U E L L ---

Nun starten wir in die vierte Runde des Rheindorfschen und Dreyerschen Leseduells.

Dr. Norbert Rheindorf
und
Sven-André Dreyer

lesen moderne Gedichte und Kurzgeschichten. 

12. April 2007
BRAUSE,
Bilker Allee 233 
40219 Düsseldorf
Beginn 20.00h

www.norbertrheindorf.de
www.sven-andre-dreyer.de
www.metzgereischnitzel.de


Der Kuss der Mondfrau
Inszenierte Gedichte und Live-Musik mit Eszter Váci & Band 

Die glitzernden Festtage und der Jahreswechsel liegen hinter uns, vom Mai trennen uns noch lange Wochen. In dieser Zeit sehnen wir uns nach Licht - und bekommen es Nacht für Nacht von der 'Mondfrau' geschenkt: Sie strahlt immer, silbern und geheimnisvoll. 

Eszter Váci und Band umspielen klassische Gedichte mit stimmungsvoller Live-Musik. Sie erzählen vom Zauber des Mondes und schlagen für Sie eine lyrische Brücke zur Sinnlichkeit des Frühlings.

Sonnabend, 20.01.2007, 20 Uhr
Eintritt: 8,-/ erm. 5,-
Anmeldung dringend erbeten!

Bürgerhaus in Barmbek
Lorichsstr. 28 A
22307 Hamburg
Tel.: 0 40 - 630 40 00
Hallo@Buergerhaus-in-Barmbek.de
www.Buergerhaus-in-Barmbek.de

Eszter Váci ist nicht das erste Mal zu Gast im Bürgerhaus in Barmbek:
Im Jahr 2005 hat sie das hamburgweite Projekt 'Seiteneinsteiger' als Autorin begleitet und ist im Jahr 2006 auf dem Stadtteilfest des Bürgerhauses als wandelnde Dichterin 'Minnerva' aufgetreten. 
Weitere Informationen über sie und ihre Arbeit gibt es unter: www.esztervaci.de


Fantasy zum Frühstück

Im Rahmen eines reichlichen Frühstücksbuffetts lesen 
Manuela P. Forst und Christine Guthann

"Basodunum - von Kriegern und Druiden".

Lassen Sie sich bei Kaffee und Kuchen oder Spiegeleiern und Speck
 entführen in die fantastische Welt der Kelten Niederösterreichs 
und eine Zeit vor Christi Geburt.

02.12.2006 | 10:00 - 11:00
Cafe Restaurant Bittdorfer | Marxergasse 7 | 1030 Wien


Jahreszeitenlesungen, Teil IV

Reimgold: Herbst

Eszter Váci und ihre Freunde bringen mit leidenschaftlicher Musik klassische Gedichte zum Leuchten - und erwärmen Seele und Herz.

Lassen Sie sich mitreißen von diesem lyrisch-musikalischen Sturm!

Eszter Váci schreibt selbst, liebt und spricht Literatur jeden Alters.

Es begleiten sie: Ralf Seedorff (Gitarre), Heiko Thämlitz (Bass & Gitarre), Sven Wroblewski (Drums & Percussion) und weitere Herbstfreunde.

Lyrik, Live-Musik & Buffet inklusive für 12,-/erm. 9,- EURO

Freitag, 24. November 2006, 20 Uhr
Kulturpalast im Wasserwerk
Öjendorfer Weg 30a
22119 Hamburg
Tel.: 0 40 / 8 22 45 68 - 0

http://www.kultur-palast.de

 


Dr. Norbert Rheindorf – Sven-André Dreyer
--- D A S L E S E D U E L L ---

Nun starten wir in die zweite Runde des Rheindorfschen und Dreyerschen Leseduells.

Dr. Norbert Rheindorf und Sven-André Dreyer lesen moderne Gedichte und Kurzgeschichten. Dabei wird geschmachtet, gelitten, gedacht und gemacht. Und wer Lust hat, der lacht.

19. November 2006 | Julio´s | Mühlenstraße 15 - 17 
in Düsseldorf. Beginn 17.30h

23. November 2006 | BRAUSE | Bilker Allee 233 
in Düsseldorf. Beginn 20.00h

www.norbertrheindorf.de
www.sven-andre-dreyer.de
www.julios.de

--- D A S L E S E D U E L L ---
Dr. Norbert Rheindorf – Sven-André Dreyer


Saturday, October 14th

Launch of the Novel:

A Life for A Life:

Local and Family History Fair,
Avenue Road Nuneaton

Robert Muscutt reads out of his new novel, on the life and execution of his great great grandmother, MARY BALL, the Nuneaton woman, who was the last person to be publicly hanged in Warwickshire in 1849.

Robert Muscutt: A Life for A Life
The Real Story of Mary Ball
Novel | Hardcover 424 Seiten | Euro 28,80
ISBN 3-933570-14-X


AMBRA GEM ... Stein der Reisen
Themenabend mit musikalischer Begleitung auf historischen Instrumenten.
Fantasy-Stories aus verschiedenen Ambra Gem-Bänden.

Es lesen:
Andrea Bannert, Dietmar Preuss, Bernhard Chlebowski
08.09.2006 | 19:00 - 21:00 | Schloss Burg
In der Kemenate des Schlosses
Burgstrasse
42659 Solingen
www.centechnicus.de


Jahreszeitenlesungen, Teil III
Wortglut: Sommer

Eszter Váci und ihre Freunde entzünden klassische Reime an feuriger Live-Musik - das verspricht Funkensprünge von Ohr zu Herz. Genießen Sie einen lyrisch-musikalischen Sommerabend!

Eszter Váci schreibt selbst, liebt und spricht Literatur jeden Alters.

Sie wird begleitet vom WortKlangKreis (Gitarren, Bass, Drums & Percussion)

und Aina Canete Rodriguez (Gesang).

Lesung mit Musik, Buffet inklusive für 12,-/erm. 9,- EURO

Freitag, 25. August 2006, 20 Uhr
Kulturpalast im Wasserwerk
Öjendorfer Weg 30a
22119 Hamburg
Tel.: 0 40 / 8 22 45 68 - 0
http://www.kultur-palast.de


'Minnerva' 

(MinnedichterinEszteRVAci) beim Barmbeker Stadtteilfest

http://www.buergerhaus-in-barmbek.de/text/inhalt/ikultf.htm

'KulturBewegt!' am 19.08.2006.


Die Textmaschine 
Skulptur und Sprache in Weimar

An einem Laternenmast, mitten in der Stadt, befindet sich ein amorphes Gebilde - man weiß nicht genau, ist es eine Maschine oder eine Skulptur. Auf jeden Fall kann dieses Ding sprechen. Der urbane Parasit speichert in seinem Inneren Texte von zwölf deutschsprachigen Autoren. Passanten können Geschichten und Gedichte per Knopfdruck auslösen...

vom 01. Juli bis zum 30. September 2006, täglich
Weimar, Innenstadt, Bushaltestelle Wielandplatz

Konzept und Umsetzung: Karo Kollwitz
O-Ton und Texte: Tom Combo, Henning Chadde, Nora-Eugenie, Gomringer, Michael Helming, Toby Hoffmann, Jaromir Konecny, Jan Off, Rocko Schamoni, Philipp Schiemann, Christian Sölter, Etta Streicher und Suzanne Zahnd


"Lyrischer Sturm auf Hermeskeil"

Freitag, den 29.09.2006, Beginn 19 Uhr 30.

Die "Baumberger Schreiberlinge" kommen nach Hermeskeil!

Gedichte, Lieder, Kurzgeschichten und viel Spaß 
von Erich Grund, Peter Wuillemet, Werner Weber, 
Elisabeth Esser und dem Buchautor Erich Riegner.
Musikalische Begleitung: Lilia Weigand

Die Veranstaltung findet statt in den Geschäftsräumen des bekannten 
Hörgeräteakustikers 

Roman Wagner Hörgeräte GmbH, Hermeskeil, 
Langer Markt 30. Eintritt frei. 3.Stock mit Aufzug erreichbar. 


Diana Gabaldon präsentiert 
"Ein Hauch von Schnee und Asche"

13.09.2006
19:30 Uhr

DIANA GABALDON stellt den 6. Band ihrer legendären Highland-Saga in Bonn vor.
Dies ist der einzige Termin in NRW. 
Aufgrund der erwarteten hohen Besucherzahl findet die Veranstaltung statt im

 Bonner Lichtspielhaus "Metropol"
Markt 24
53113 Bonn 

Achtung Kartenvorverkauf nur über die Buchhandlung BOUVIER

Kartentelefon 0228/ 72901-163


TV - Interview mit
Martin Schemm

31.05.2006

Hamburg 1 | Live-Talk

Der Autor antwortet auf Fragen  
zum Roman "Todeskontakt"


Maikäferbraut und Blumenengel:
D ä u m e l i n c h e n

Der 'Bücherkoffer' des ella steckt auch voller Märchenschätze - und die entlockt Eszter Váci (Vorleserin und Erzählerin) ihm! Im Frühling nimmt sie Groß und Klein mit auf eine Reise voller Wunder und berichtet von einem außergewöhnlichen Mädchen.

- Ein blütenreicher Spaß mit Musik für Kinder ab sechs Jahren -

Dienstag, 09. Mai 2006 um 14:30 Uhr
Eintritt: 2,50 EURO für Erwachsene / 2,- EURO für Kinder

ella - Kulturhaus Langenhorn
Käkenflur 30, 22419 Hamburg
Tel.: 0 40 - 533 271 50
kulturhaus@mookwat.de
Ansprechpartnerin ist Susanne Jung

Mehr Informationen über Eszter Váci unter: http://www.esztervaci.de


Jahreszeitenlesungen, Teil IIBlütenlese: Frühling

Eszter Váci und ihre Begleiter präsentieren Gedichte und Lieder rund um das Frühlingserwachen: Sie umspielen die Verse alter Meister mit neuer Musik und wecken damit noch schlummernde Lebensgeister. 
Eine Frischzellenkur für Ohr und Herz!

Lesung & Live-Musik, inklusive Buffet 12,- / erm. 9,- EURO

Eszter Váci schreibt selbst, liebt und spricht Literatur jeden Alters.
Es begleiten sie: David Kressin (Bass), Ralf Seedorff (Gitarre), Wolfram Zarnack (Drums & Percussion)

und weitere Frühlings-Freunde.

Freitag, 07.04.2006, 20 Uhr
Kulturpalast im Wasserwerk
Öjendorfer Weg 30a
22119 Hamburg
Tel.: 0 40 / 8 22 45 68 - 0
http://www.kultur-palast.de


Jahreszeitenlesungen, Teil I

Kaltstart: Winter

Eszter Váci und ihre Eismänner eröffnen den Jahreszeitenreigen und feiern die
Schönheit des Winters - Lyrik ist ihr Seelenbalsam, Live-Musik ihr Frostschutz.

Das Schrebers wird zur Höhle, in der Sie nicht nur mit Wort und Klang,
sondern auch mit Wohlgeschmack umsorgt werden.

Lesung mit Musik, Buffet inklusive für 12,-/erm. 9,- EURO

Freitag, 10. Februar 2006, 19 Uhr
Restaurant 'Schrebers'
(beim Kulturpalast im Wasserwerk)
Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg
Karten über den Kulturpalast
Tel.: 0 40 / 8 22 45 68-0


Club der polnischen Versager
Torstrasse 66, Berlin Prenzlauer Berg
U-Bahnhof Rosa Luxemburg Platz

Dienstag, 17.01.2006, 21.00 , eintritt frei

Lesung: Viktoria Korb und Martin Sander

VIKTORIA KORB ( Autorin) liest aus ihrem deutsch-polnischen Krimi "Tod eines Friedensforschers", der spannende Rezensionen beim Rundfunk und Fernsehen hatte. Die Besprechung im Deutschlandradio Kultur meint u.a: "Deutsche liberale Schildbürger und eine polnisch-jüdische Jeanne d’Arc: (...) Ihren politischen Kriminalfall benutzt die Erzählerin zu einem ebenso kritischen wie amüsanten Sittenbild aus den zeitgenössischen linken und liberalen Eliten unseres Landes (...)Licht ins Dunkel des politischen Kriminalfalls bringt die Amateurdetektivin Gloria Kosz, eine seit Jahrzehnten hauptsächlich in Berlin lebende polnische Jüdin(...). Wie eine Jeanne d’Arc schwebt diese Protagonistin über der Gesellschaft, die sie porträtiert, um dann doch von Zeit zu Zeit in ihr zu versinken."

MARTIN SANDER - Herausgeber und Übersetzer liest aus Jan Himilsbach: "Der Weg nach oben" 


"Geheimnis des Weißen Drachen" 

13.01.2006 | 19 Uhr
Gemeindeamt Draßburg
Sitzungssaal |  Eisenstädter Str. 7.
A - 7021 Draßburg

es lesen:

Christine Guthann
Der Weiße Drache
Rezepte von den Kochfeuern der Elfen - Salate

Manuela Forst
Ich glaube nicht an Geister ... oder doch?
Alea³-Der Weltenwürfel

Eintritt frei, sowie gratis Buffet und Getränke.


DICHTUNGSRING

Ein Jahreswechsel ohne Literatur? Geht das überhaupt? - Wohl nicht! Deshalb veranstaltet die Schweizer Dichterunion STORY.CH einen Poetry Slam und drei Abende aus der erfolgreichen Lesebühnenreihe DICHTUNGSRING.

Schweizer Autoren (z. B. Etrit Hasler, Gabriel Vetter, Patrick Armbruster, Richi Kuettel...) geben sich die Klinke in die Hand.

Aus Deutschland kommt u.a. Michael Helming und liest Texte aus seinem aktuellen Buch ATOMTEXTGELAENDE.

Hier die Termine:

30.12.05 Poetry Slam, Club X-TRA, Zuerich, 19 Uhr
31.12.05 Dichtungsring, Rote Fabrik, Zuerich, 20 Uhr
01.01.06 Dichtungsring, Kraftfeld, Winterthur, 19 Uhr
02.01.06 Dichtungsring, Grabenhalle, St. Gallen 20 Uhr


Forum junge Heine-Forschung

Neue Arbeiten über Heinrich Heine
Vorträge und Diskussionen
[PROGRAMM - PDF]

Samstag, 10. Dezember 2005
11-17 Uhr

Heinrich-Heine-Institut
Bilker Straße 12-14
40213 Düsseldorf


„Still und starr ruht die Spree“

Lesung mit Wein + Jazz

Es lesen: Viktoria Korb, Barbara Gantenbein, Brigitte Hähnel 
Live-Jazz: Jürgen Hahn (Trompete) und Mathias Grabisch (Sousaphon), Berlin

Donnerstag, 01. Dezember 2005, 19 Uhr
 Heimatmuseum Charlottenburg-Wilmersdorf

Schlossstrasse 69, 14069 Berlin

U-Bahn Richard-Wagner-Platz, S-Bahn Westend, Bus 145, 210


AMBRA GEM

Gemeinsame Lesung der Ambra Gem Autoren

Andrea Bannert
Marion Feiler
Manuela P. Forst
Bernhard Chlebowski

10.11. 2005 | 19:30 |

Stadtbücherei Geretsried
Adalbert-Stifter-Str. 13
82538 Geretsried


„Besinnlich–heiter–und so weiter“ 

Donnerstag, den 03.11. und 17.11.2005 

Gedichte, Lieder, Kurzgeschichten 
mit eigenen Texten von 

Erich Grund, Peter Wuillemet, Werner Weber, Hans Meyer, 
Elisabeth Esser und dem Buchautor Erich Riegner

Musikalische Begleitung: Lilia Weigandt

Am 3.11. Friedenskirche, 40789 Monheim, Schellingstr. 13
am 17.11. „Alter Bahnhof“ 40764 Langenfeld, Bahnhofstr.40

Beginn jeweils 19 Uhr, Eintritt frei


Hamburger Märchentage

Die 2. Hamburger Märchentage werden in diesem Jahr 
in der Zeit vom 11. bis 18. November 2005 unter dem Motto 

'Nordische Märchen - Hans Christian Andersen' 

stattfinden. Eszter Váci wird in der Woche drei Lesungen gestalten:

  • 11.11.05 im Kinderschutzhaus Südring (geschlossene Veranstaltung)

  • 16.11.05 in der Bücherhalle Wandsbek, 'Prinzessin Eszter und ihr wildes Trommeltier'

  • 17.11.05 im Kulturpalast in Billstedt, 'Prinzessin Eszter und ihr wildes Trommeltier'

Informationen zu der Veranstaltung gibt es unter:
 http://www.hamburger-maerchentage.de


Ganz schön böse
Die dunklen Seiten der Autorengruppe jetzt!

Samstag, 24. September 2005, ab 19:30 Uhr

Bürgerhaus in Barmbek
Lorichstraße 28 A
22307 Hamburg 
Eintritt: 7 Euro (ermäßigt: 5 Euro)

Man kann nicht immer nur nett sein! Das finden auch die sieben jetzt!-Autoren und lesen böse Geschichten über Hundesprays, Partnertausch, Briefmorde, Fensterstürze und andere Abgründe. 
Für Sie auf der Lesebühne: Wolf Dubjenko, Annette Freudling, Helga Frien, Hella Göller-Gaddah, Myriam Keil, Marc Lehmann und Diana Lühmann. 


Trommelfest - Spektakel der Kulturen!

Vom 25. bis 28. August 2005 

wird in Bergedorf (Hamburg) das 4. Internationale Trommelfest gefeiert: Eszter Váci moderiert am Freitag, dem 26.08., von 19 bis 23 Uhr und am Sonnabend, dem 27.08.05 von 18 bis 23 Uhr auf der Open Air Bühne/Schloßwiese.

Informationen über die auftretenden Gruppen, alle Termine und sonstigen Daten findet man unter: www.trommelfest.de und www.bergedorferstadtfest.de


Das Mädchen Norma Jeane: Verloren im Garten Eden

Lesung zur Finissage der Ausstellung 'Paradiesvögel' von Friederike Brandtner

Eszter Váci trägt Texte über Marilyn Monroe vor.

Sonnabend, 23. Juli 2005, 20 Uhr
Café Magnolia

Müggenkampstraße 35, 20257 Hamburg
Tel.: 0 40 - 43 18 31 45

Der Eintritt ist frei - um Anmeldung wird gebeten!


09. Juli bis 10. Juli 2005

FeenCon 2005
Stadthalle Bonn Bad Godesberg
Samstag 10.00 Uhr - Sonntag 18.00 Uhr 
NONSTOP!

Top-Autoren der deutschen Fantasy-Literatur

Auf FeenCon könnt ihr einige der bekanntesten deutschen Fantasy-Autoren treffen und kennenlernen. In Workshops und Lesungen stellen sie sich und ihre Projekte vor. Ihr habt die Gelegenheit, Auszüge aus kommenden Romanen zu hören und mit ihnen über ausgewählte Themen zu diskutieren.

Und falls du dich zu denjenigen zählst, die zukünftig über ihren Status als passionierter Amateur-Autor hinauswachsen möchten, kannst du dir von den Profis Tipps und Tricks bezüglich des Schreibens sowie zum Umgang mit Verlagen geben lassen.

Mit dabei sind:

Bernhard Chlebowski

Bernhard Chlebowski hat in 2004/5 Kurzgeschichten im Dunstkreis des Genres Fantasy veröffentlicht. Er ist Preisträger beim Textzeichen-Award "Deutschland in 30 Jahren". Ende 2004 erschien sein Kurzroman "Das Siegel der Tawor-Hexe" im Debut-Band der Reihe "Ambra Gem" (Intrag-Verlag, CA, USA, ISBN 1-933-14000-3). Mehr zum Autor unter [www.centechnicus.de]. 

Dietmar Preuss

Dietmar Preuß veröffentlicht seit 2003 überwiegend Fantasy- und Science Fiction-Stories. Seine Motive und Protagonisten sucht er sich dabei auch in klassischen Sagen, Mythen und Märchen oder in der Rollenspieler- bzw. Gothic-Szene und wandelt sie um, so dass sie in eine Gothic Novel oder ein neu erdachtes Fantasy-Universum passen.

18 Kurzgeschichten wurden in Anthologien und Zeitschriften gedruckt. Ende 2004 kam sein Kurzroman *Die Hexe im Stein" (Intrag, ISBN 1-933-14000-3) über den Rollenspieler Roland Junker heraus. Im Januar war der Autor bereits Gast auf dem MorpheusCon in Herne. Mehr zum Autor unter [www.dietmarpreuss.de].

Quelle: [www.feencon.de]

 


16. Juni 2005'Däumelinchen und ihre märchenhaften Geschwister'
Lesung für kleine und große Menschenkinder ab sechs Jahren

Zum 200. Geburtstag des Erzählers Hans Christian Andersen liest Eszter Váci einige seiner schönsten Geschichten vor. Neben 'Däumelinchen' gibt es dabei weitere bekannte, aber auch weniger bekannte Märchenschätze (wieder) zu entdecken.

WANN: Donnerstag, 16. Juni 2005, ab 15.30 Uhr
WO: Kulturpalast im Wasserwerk, Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg